Festsitzender Zahnersatz

Kronen brücken implantate

Geht es bloß um die Versorgung eines einzelnen Zahnes sprechen wir von einer Krone.

Die Versorgung von Lücken wird entweder mit Brücken oder auch einem bzw. mehreren Implantaten durchgeführt.

Im weiteren Verlauf der Seite können Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Materialien

Nicht-Edelmetall

  • silberfarben
  • im sichtbaren Bereich mit zahnfarbener Verblendung als Kassenleistung
  • kostengünstig

Edelmetall

  • Gold/Spargold
  • qaulitativ sehr gut

Keramik/Zirkon

  • Individuelle Farbgestaltung
  • Ästhetisch natürlich
  • Idial für Frontzähne
030201_Prothetik_featured_900x600

Wir wissen, dass die Möglichkeiten eines Zahnersatzes komplex und sowohl in ästhetischer Hinsicht als auch in finanzieller Hinsicht mit Bedacht abzuwägen sind. Sprechen Sie uns deswegen bei Fragen an, vereinbaren Sie einen Termin – Wir beraten Sie gerne so lange bis die beste Option für Sie und Ihre Zähne in jeglicher Hinsicht gefunden ist.

Krone, Brücke oder Implantat...

Bei vorliegenden großen Defekten oder einer Avitalität des Zahnes, sollten Zähne mit einer Krone versehen werden. Diese schützt den Zahn und verhindert ein Abbrechen. Kronen können je nach Ihren Vorstellungen in den drei oben aufgeführten Materialien hergestellt werden

Kleinere Lückenspannen werden mit Brücken versorgt. Auch hier stehen alle drei oben aufgeführten Materialien zur Wahl.

Nachteile gegenüber Implantaten: gesunde Nachbarzähne müssen beschliffen werden und bei einem Defekt an einem Zahn unter der Brücke wird eine neue Versorgung benötigt.

Vorteile gegenüber Implantaten: kein operativer Eingriff nötig und kostengünstiger

Eine Lückenversorgung kann ebenso mit einem bzw. mehreren Implantaten erstellt werden. Zum Beispiel durch eine implantatgetragen Krone oder bei mehreren fehlenden Zähnen eine Brücke.

Implantate bieten eine langfristige Lösung, die keine Beeinträchtigung der Nachbarzähne bedarf.

Mehr Informationen zum Thema Implantation finden Sie unter der Leistungsrubrik Implantologie.