Herausnehmbarer Zahnersatz

Prothesen - nicht alle gleich

Je nach vorliegender Situation und Anzahl eigener Zähne bieten sich verschiedene Arten von Prothesen an. Ob Ihre Prothese durch Klammern, Teleskopkronen oder gar Implantate getragen werden soll, wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Hierbei werden Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen natürlich mit einbezogen.


Prothese - Aber welche?

Modellgussprothese

Eine Modellgussprothese besteht aus einer gegossenen Metallbasis mit Klammer. Fehlende Zähne und Zahnfleisch werden mit Kunststoff nachgebildet. Die Klammern liegen an vorhandenen Zähnen auf.

Die Modellgussprothese ist eine einfache Versorgung, die meist von den Krankenkassen vorgesehen ist (Regelversorgung).

Teleskopprothese

Die Zähne werden mit Doppelkronen versorgt, auf die die Prothese passgenau angefertigt wird. Die Teleskope bieten einen hervorragenden Halt und störende Bügel oder Gaumenplatten können meist erspart bleiben.

Vollprothese

Die Versorgung eines zahnlosen Kiefer findet mit einer Vollprothese statt. Sämtlich Zähne und das Zahnfleisch werden aus Kunststoff gebildet.Die Prothese liegt direkt auf der Schleimhaut auf. Um Vollprothesen einen besseren Halt verleihen zu können, bieten sich Implantate zur Verankerung an.

Mehr Informationen zum Thema Implantation finden Sie unter der Leistungsrubrik Implantologie, wenn Sie auf den Button klicken.